DMG aap biomaterials BTLock Implantate Pact | Cumdente Pentax Einstieg in die Implantologie Umstieg auf das BTLock Implantatsystem klick zu BTLock KFO SlotMini SingleMini ImplantatCV1 / CV2CV3HA-Coated Standard Linie Übersicht

Warum DentaFix

  • Ergonomisches Arbeiten in optimaler Position
  • Entspannte Patienten – auch bei langer Behandlungsdauer
  • Einfache Anwendung auf jedem Zahnbehandlungsstuhl


Die Anwendung des Kissens ist einfach und auf jeder Einheit möglich. Der Patient wird optimal gelagert. Mittels Vakuum (Speichelsauger) wird das Kissen im gewünschten Härtegrad und in individueller Form verfestigt. Es ermöglicht dem Patienten, unnatürliche Kopfpositionen bei völig entspannter Nackenmuskulatur zu halten.


Die Vorteile für den Zahnarzt liegen auf der Hand. Die optimale Fixation erleichtert wesentlich das Arbeiten. In der Zwölf-Uhr-Position kann das Kissen als Lehne zur Abstützung der Handgelenke des Behandlers dienen, um Verspannungen im Arm-Schulter-Nackenbereich zu vermeiden. Ergonomisches Arbeiten wird so ermöglicht.


Je nach Bedarf ist vom extremen Überstrecken im Nacken bis zur sanften Unterstützung der HWS jede Position einstellbar. Umlagerungen sind jederzeit einfach und rasch durchführbar.
Psychologisch gesehen dient das Kissen, besonders bei Kindern, zur Beruhigung und gibt ein Gefühl von Geborgenheit.




Anwendungsgebiete

Hauptanwendung findet das DentaFix:

in der Implantologie: Implantologische Eingriffe sind oft lang. Die optimale Position des Kopfes ermöglicht dem Patienten während des gesamten Eingriffs zu entspannen. Für den Zahnarzt/ Implantologen ist die Position des Patienten Grundlage für präzises und ergonomischen Arbeiten.

bei Kindern: die Einstellung von Kindern zum Zahnarztbesuch ist oft eine Zwiespältige. Kennen Sie das: kreischende kleine Rebellen? Die Lösung heißt: Entspannung. DentaFix kann dem Kind ein ähnlich geborgenes Gefühl vermitteln, wie die Anwesenheit eines Elternteils. Ideal ist wahrscheinlich beides.

 

Auch hier wird Sie DentaFix unterstützen:

  • Patienten mit HWS-Problemen
  • Ängstlichkeit
  • Unruhe, Nervosität
  • Mundhygienesitzungen
  • Parodontologie
  • Endodontie
  • Länger dauernde Sitzungen
  • Zahnärztliche Chirurgie